Herzlich willkommen

HORTUS EYSTETTENSIS. - Herbstzeitlose. - "I. Leucoium blulbosum Autumnale tenuifolium. II. Colchicum vulgare Polyanthos. III. Colchicum biflorum. IV. Colchicum vulgare album. V. Colchicum vulgare purpura scente flore". In der Mitte eine H

20992BG
HORTUS EYSTETTENSIS. - Herbstzeitlose. - "I. Leucoium blulbosum Autumnale tenuifolium. II. Colchicum vulgare Polyanthos. III. Colchicum biflorum. IV. Colchicum vulgare album. V. Colchicum vulgare purpura scente flore". In der Mitte eine H

"I. Leucoium blulbosum Autumnale tenuifolium. II. Colchicum vulgare Polyanthos. III. Colchicum biflorum. IV. Colchicum vulgare album. V. Colchicum vulgare purpura scente flore". In der Mitte eine Herbst-Knotenblume umgeben von vier Herbszeitlosen.

Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm.

Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mit einem alt restaurierten Einriß vom Rand links unten.



Artikelnummer: 20992BG
650,00 €
Inkl. MwSt.
ODER