Herzlich willkommen

JOHANN ELIAS RIDINGER (1698 - 1767). - Rückenansicht eines Soldaten, der sich zur Rast auf einen Stein gesetzt hat. Seine rechte Hand auf den Fels gestützt, hält er mit der Linken seinen Schild. Ihm gegenüber sieht man einen weiteren Sold

39298EG
JOHANN ELIAS RIDINGER (1698 - 1767). - Rückenansicht eines Soldaten, der sich zur Rast auf einen Stein gesetzt hat. Seine rechte Hand auf den Fels gestützt, hält er mit der Linken seinen Schild. Ihm gegenüber sieht man einen weiteren Sold

JOHANN ELIAS RIDINGER (1698 - 1767).

Rückenansicht eines Soldaten, der sich zur Rast auf einen Stein gesetzt hat. Seine rechte Hand auf den Fels gestützt, hält er mit der Linken seinen Schild. Ihm gegenüber sieht man einen weiteren Soldaten im Hintergrund.

Radierung mit Kupferstich auf Bütten von J.E. Ridinger, spiegelverkehrt monogr. und dat., 1728, 18 x 11,5 cm.

Aus einer Folge von 24 Blätter mit dem Titel: "Unterschiedliche Vorstellungen einiger aus dem Alterthum zur Historie dienlich Figuren...", Augsburg, 1728. - Ridinger ließ sich hier von einer Folge von 72 Studienblättern Salvator Rosas inspirieren, die dieser ca. 100 Jahre zuvor radiert hatte und die danach wohl oft kopiert wurden. - Mit schmalem Rand.



Artikelnummer: 39298EG
220,00 €
Inkl. MwSt.
ODER