GEORG III., König von Großbritannien (1738 - 1820). - Karikatur. - "The Russian bruiser getting his dose with his seconds thirds bottle holder & coming in for their share". Georg III. und Zar Alexander I. stehen sich mit entblößtem Oberkö

250,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
41923EG

"The Russian bruiser getting his dose with his seconds thirds bottle holder & coming in for their share". Georg III. und Zar Alexander I. stehen sich mit entblößtem Oberkörper gegenüber und tragen einen Boxkampf aus. Georg III. kämpft mit kahlem Schädel und ist offenbar im Vorteil, denn Zar Alexander tritt den Rückzug an und hat ein blutendes Gesicht. Auf seinem linken Auge liest man "Malta". Der Sekundant des Russen ist König Friedrich Wilhelm III. von Preußen, der des Engländers steht in voller Rüstung hinter seinem König. Zwei weitere Boxer sitzen bereits geschlagen am Boden. Mit Sprechblasen auf Englisch.

Altkol. Radierung von Isaac Cruikshank bei S.W. Fores, dat. "Sep 30th 1801", 20,5 x 32 cm.

The British Museum, 1868, 0808.6924 (hier Paul I.); BM Satires, 9701. - Wohl späterer Abzug. - Das Satireblatt thematisiert die zweite "Bewaffnete Neutralität" (1800-1801), bei der Kaiser Paul I. 1801 von England die Herausgabe Maltas an Russland forderte. Da Paul I. jedoch am 11.März 1801 ermordet wurde, und sein Sohn kurz danach auf den Thron kam, kann es sich bei dieser Darstellung nicht mehr um Paul I. handeln.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat