VERONESER KONGRESS. - Karikatur. - " A hasty sketch at Verona, or the prophecies of Napoleon unfolding". An einem langen Tisch sitzen die Mitglieder der "Heiligen Allianz" in ihren Uniformen. Auf linken Stirnseite sitzt Zar Alexander I.,

600,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
41938EG

" A hasty sketch at Verona, or the prophecies of Napoleon unfolding". An einem langen Tisch sitzen die Mitglieder der "Heiligen Allianz" in ihren Uniformen. Auf linken Stirnseite sitzt Zar Alexander I., ihm gegenüber Kaiser Franz I. An der einen Seite, mit dem Rücken zum Betrachter sitzt der Duke of Wellington, ihm gegenüber ist der Duc d'Angoulême wütend von seinem Stuhl aufgesprungen und zieht seinen Degen. Als Randfigur rechts erkennt man Klemens von Metternich, der wohl seinen Kaiser berät. Unter dem Tisch, zu Füßen des Zars, steht eine Schaukelwiege, in der Friedrich Wilhelm III. als Säugling liegt. Mit Sprechblasen auf Englisch.

Altkol. Radierung von J. Lewis Marks bei S.W. Fores, London, dat. "Feb 10 1823", 21,5 x 32 cm.

The British Museum, 1868, 0808.8578; BM Satires, 14501; vgl. Wikipedia "Veroneser Kongress" (mit Abb.). - Der Kongress zu Verona war der vierte und letzte Monarchenkongress der Heiligen Allianz. - Verso mit roter Tinte nummeriert.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat