ERNST I., Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha (1784 - 1844). - Brustbild nach viertellinks im Oval als russischer Generalleutnant, in Uniform mit Orden.

114,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
2376EG

Brustbild nach viertellinks im Oval als russischer Generalleutnant, in Uniform mit Orden.

Aquatinta von H. Mansfeld bei Artaria, Wien, um 1820, 18 x 15 cm.

Derursprünglich preußische General befreite 1814 Mainz von den Franzosen, bekam 1815 das Fürstentum Lichtenberg, 1826 Gotha. Er gab 1821 Coburg eine Verfassung, zugleich Onkel und Schwiegervater der Königin Victoria von England und Gründer des einflußreichen Fürstenhauses Coburg-Gotha.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat