GEORG WILHELM, Herzog von Braunschweig-Lüneburg (1624 - 1705). - Brustbild nach halblinks im Oval des Feldherrn, mit Rüstung und Feldbinde, unten Inschrift.

112,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
31370EG

Brustbild nach halblinks im Oval des Feldherrn, mit Rüstung und Feldbinde, unten Inschrift.

Kupferstich von H. Cause, um 1670, 22,5 x 15,5 cm.

Thieme-Becker Bd. VI, S. 205. - Der Herzog von Calenberg-Hannover herrschte seit dem Ländertausch mit seinem Bruder Johann Friedrich in Lüneburg und wurde dadurch Wegbereiter der welfischen Sukzession in England für seinen Neffen Georg I. Als Feldherr kämpft er bei Ensisheim und erobert Karlsburg a.d. Weser und Stade.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat