Herzlich willkommen

BISCHOFSMAIS. - Urkunde Dietrichsmais. - "Außnambbrief." Leibgedingsurkunde des Christoph Stummelreither, Dreiviertelbauer in Dietrichsmais, für seinen Vater Thomas Stummelreither, "Leibtamburist zu Dietrichsmais".

"Außnambbrief." Leibgedingsurkunde des Christoph Stummelreither, Dreiviertelbauer in Dietrichsmais, für seinen Vater Thomas Stummelreither, "Leibtamburist zu Dietrichsmais".

Dreiseitige Handschrift mit papiergedecktem Siegel, dat. 6. Februar 1725, 32,5 x 20,5 cm (Blattgröße).

In diesem "Leibthomb" werden verschiedene Leistungen "ad dies vitae" vereinbart, z.B. "Getraidt zur Leibsunderhaltung alle Jahr" usw. Zeugen sind Paulus Riedl und Hanns Pledl, "beede Paurn zu Dietrichsmais". Das gedeckte Papiersiegel mit der Umschrift "Jo(hann) Heinrich Ant(on) Freyh(err) von Donnerperg". Die vierte Seite mit Kanzleivermerk. Mit Trockenstempel "VI Kreizer Papier". - Beiliegt: "Erbenverthaillung" des Vermögens des verstorbenen Thomas Stummelreither zu Dietrichmais unter fünf Erben. "Brief & Prothocoll des Freiherrlich Donnerspergerschen Hofmarcks Ghut Au", bezeugt von Christoph Stainpaur zu Finckhenriedt und Christoph Zisler am Kagerhof, datiert "den 16. Jully anno 1727". Dreiseitige Handschrift, eine Seite Kanzleivermerk. Insgesamt zwei Urkunden mit je vier Seiten. - Längs- und Querfalten, dort z.T. Papierdurchbrüche, z.T. angestaubt und fleckig.



Artikelnummer: 30650EG
190,00 €
Inkl. MwSt.
ODER