Herzlich willkommen

Lassalle. - Becker, B. - Enthüllungen über das tragische Lebensende Ferdinand Lassalle's. Auf Grund authentischer Belege dargestellt.

Becker, B.

Enthüllungen über das tragische Lebensende Ferdinand Lassalle's. Auf Grund authentischer Belege dargestellt.

Schleiz, Hüber, 1868.

20 x 14 cm. VII, 137 S. HLwd. d. Zt. mit hs. Rsch.

Der "testamentarische Nachfolger Lassalle's" beschreibt nach einem kurzen Überblick über Lassalles Leben dessen tragisches Ende vom Zeitpunkt des ersten Zusammentreffens mit Helene von Doenniges bis zu seinem Tod im Duell, dazu sein Testament und die Leichenfeier, mit zahlreichen Dokumenten bzw. Briefen aus dem Besitz der Gräfin Hatzfeldt. Beigebunden: I. F. Scherer, Eine Botschaft der Blinden an die Sehenden. 8. Aufl., Speyer, 1869, 87 S. II. J. Freese, Wozu leben wir? - und warum jetzt? Einladung zur Philosophie an Jedermann. Berlin, 1867, 74 S. - Papierbedingt gebräunt, sonst gut erhalten.



Artikelnummer: 234EB
140,00 €
Inkl. MwSt.
ODER