AKTIEN. - John Law. - "Gedenk-boog.ter begraaf-plaats der uitgeteerde Actionisten. ..." (= Gedenkbogen. Der Friedhof der verbannten Aktionisten). Satirisches Flugblatt auf die von John Law's Bank ausgegebenen Aktien der "Compagnie d'occid

450,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
22138BG

"Gedenk-boog.ter begraaf-plaats der uitgeteerde Actionisten. ..." (= Gedenkbogen. Der Friedhof der verbannten Aktionisten). Satirisches Flugblatt auf die von John Law's Bank ausgegebenen Aktien der "Compagnie d'occident". Ein großer Marktplatz mit einer reichen Personenstaffage, im Mittelpunkt ein Triumph- bzw. Ehrenbogen für den Bankier John Law. Dessen Porträtmedaillon sich am Bogen befindet. Der Bogen mit Darstellungen der Auswirkungen der Aktienspekulation dekoriert.

Kupferstich, um 1720, 34 x 47 cm.

Muller 3568-(33). - Aus: "Tafereel der Dwaasheid...". - In den beiden oberen Ecken Schriftbänder mit einer Legende zu den einzelnen Auswirkungen der Spekulationssucht. Im Unterrand ein moralisierender Text in Holländisch. - Law betrieb seit 1715 in Paris einen schwunghaften Handel mit überbewerteten Aktien und gab mit staatlicher Erlaubnis nicht gedecktes Papiergeld aus. 1720 kam der Zusammenbruch, bei dem viele Leute viel Geld verloren. - Mit geglätteten Faltspuren alt auf Karton montiert, nur wenig fleckig. - Dekorative Darstellung.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat