ADAM, Julius I. (1821 - 1874). - Ein Junge trägt einen kleinen Buben, mit Angel in der Hand, auf den Schultern. Sie spazieren fröhlich mit ihrem Hund am Feldrand entlang, hinter ihnen eine Vogelscheuche.

550,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
946GG

Ein Junge trägt einen kleinen Buben, mit Angel in der Hand, auf den Schultern. Sie spazieren fröhlich mit ihrem Hund am Feldrand entlang, hinter ihnen eine Vogelscheuche.

Bleistiftzeichnung, links unten monogr. "JA", um 1850, 20,5 x 14,5 cm.

Thieme-Becker Bd. I, S. 65. - Julias Adam, der vierte Sohn von Albrecht Adam, war zunächst als Landschafts- und Tiermaler tätig, wandte sich dann der Lithographie zu und wurde später als Photograph Leiter der neu gegründeten Lichtdruckanstalt von Jos. Albert in München.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat