GODOY, Manuel de (1767 - 1851). - "El Principe de la Paz". Ganzfigur nach viertellinks zu Pferde, des spanischen Politikers und "Friedensfürsten" in Uniform mit Orden und einem Dreieckshut, den Degen erhoben und in der Rechten haltend. Re

750,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
22436BG

"El Principe de la Paz". Ganzfigur nach viertellinks zu Pferde, des spanischen Politikers und "Friedensfürsten" in Uniform mit Orden und einem Dreieckshut, den Degen erhoben und in der Rechten haltend. Rechts oben ein Putto der einen Eichenlaubkranz über sein Haupt hält, in der anderen Hand ein Lorbeerzweig, links im Hintergrund eine Festungsanlage mit Belagerung, unten Inschrift und Wappen.

Kupferstich von Mariano Brandi nach Antonio Carnicero, dat. 1796, 46 x 37,5 cm.

Thieme-Becker Bd. IV, S. 531 (Brandi); Bd. VI, S. 22 (Carnicero). - Manuel de Godoy wurde für seine Friedensverhandlungen mit Frankreich 1795 mit dem Ehrentitel "Principe de la Paz" ausgezeichnet. Dieser Friedensvertrag von Basel beendete den Roussillon-Krieg, auch Pyrenäenkrieg oder Konvernkrieg (1793-1795) genannt. - In den Rändern wenig angestaubt. - Prächtiges Reiterporträt!

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat