MARIA AMALIA. - (Köck, J.A.). - Funebris Memoria Mariae Amaliae D.G. Augustae Rom. Imperatricis, Utriusque Bavariae ... Viduae Die II. Decembris 1756. pie defunctae, Anno proxime sequenti 1757. die 17. Januarii ac deinceps ... Serenissim

1.250,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
7542BB

(Köck, J.A.).

Funebris Memoria Mariae Amaliae D.G. Augustae Rom. Imperatricis, Utriusque Bavariae ... Viduae Die II. Decembris 1756. pie defunctae, Anno proxime sequenti 1757. die 17. Januarii ac deinceps ... Serenissimi Principis ac Domini, Domini Maximiliani Josephi, Utriusque Bavariae ... In Electorali Templo ... Beigebunden: Leich= und Trost=Red Mariae Amaliae ... Vorgetragen Von D. Philippo Nerio de Luca.

Mchn., Vötter, 1757.

35 x 22 cm. 4 Bl., 78 S., 29 S. Mit gestoch. Frontispiz von G.S. Rösch, 1 doppels. Kupfertafel und 22 emblematischen Kupfertafeln von F.X. Jungwirth nach Ign. Schilling. Mod. Pp. mit RSchild.

Einzige Ausgabe. - Kat. d. Ornamentstichslg. Bln. 3153; Thieme-Becker Bd. XIX, S. 332; Maillinger I, 949; Lipperheide Sbc 22; Lentner 292 und 12367: "Sehr selten!". - Das Titelkupfer mit Porträt der Kaiserin. Der doppelblattgroße Kupferstich mit Blick in die Theatinerkirche zeigt das "Castrum Doloris". Die emblematischen Kupfertafeln zeigen Darstellungen und Inschriften, die an diesem vom Hoftheatermaler Iganz Schilling (1702-1773) errichteten Castrum Doloris in der Theatinerkirche angebracht waren. Darunter 12 Darstellungen mit den guten Taten der Kurfürstin, von prächtigen Rocaillen eingerahmt. - Insgesamt sauber und frisch.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat