RADETZKY, Joseph Graf (1766 - 1858). - Brustbild nach viertellinks des österreichischen Generalfeldmarschalls im Rund, in Uniform mit Orden. Das Porträt in einem Kranz mit Schleife gehalten von österreichischen Landleuten in Tracht. Unten

450,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
22538BG

Brustbild nach viertellinks des österreichischen Generalfeldmarschalls im Rund, in Uniform mit Orden. Das Porträt in einem Kranz mit Schleife gehalten von österreichischen Landleuten in Tracht. Unten das österreichische Wappen, mit zwei Fahnen links und rechts (rot/weiß und blau/weiß).

Gouachiertes Aquarell über Bleistift, um 1850, 16 x 12 cm.

Die dargestellten Landleute zeigen einen Querschnitt der Bevölkerung, links ein Knabe, dann eine junge Frau in Tracht mit Stopselhut, ein Mädchen und rechts ein junger Mann in Tracht mit Flinte, sowie rechts im Hintergrund ein alter Mann. Sie halten das Porträt und blicken ehrfurchtsvoll und freudig nach rechts. - Möglicherweis ein Entwurf für eine Urkunde, ein Gedenk- oder Huldigungsblatt. - Radetzky erhielt insgesamt 146 in- und ausländische Orden, darunter u.a. das Großkreuz des Militär-Max-Joseph-Ordens verliehen von König Max I. Joseph von Bayern. - Links unten eine kleine Fehlstelle, verso Klebereste. - Sehr feines, qualitätvolles Aquarell.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat