Herzlich willkommen

21893BG
21893BG ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald. ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald.

ALBRECHT ADAM (1786 - 1862). - "Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald.

ALBRECHT ADAM (1786 - 1862).

"Die Hirschjagden". Acht Darstellungen mit mehreren Jägern die Hirsche lebendig fangen und in Transportkisten bringen, außerdem zeigen vier Darstellungen die Ankunft und das Leben der Jäger im Wald.

8 Radierungen von Albrecht Adam, meist rechts oder links unten sign., um 1806, je ca. 11,5 x 19 cm.

Nagler, Monogrammisten Bd. 1, S. 537, Nr. 1251, 7-12: "sehr schöne Blätter"; vgl. Andresen, Handbuch Bd. I, Nr. 1; Hase-Schmundt "Albrecht Adam und seine Familie, Nr. 279: "... Serie von 6 frühen Radierungen ... Die Albrecht Adam 1806 für den Verleger Friedrich Campe in Nürnberg ausführte. ... 'Das Fürstentum Oettingen-Wallerstein, welches um Nördlingen herum ein ausgedehntes Gebiet und besonders große Waldungen hatte, hegt in diesen ein ausgezeichnet schönes Hochwild. Wie nun die Franzosen, immer geschickt waren, alles ausfindig zu machen, was sie auf französischen Boden verpflanzen konnten, so wurde dem Fürsten im Namen des großen Kaisers der Wunsch ausgedrückt (soll wohl heißen der Befehl", eine beträchtige Anzahl Hirsche lebendig einzufangen, um sie in Kästen nach Paris zu führen ... Ich zog mit den Jägern mehrere Wochen in den schönen Waldungen herum, befand mich ganz heimisch unter ihnen und zeichnete vieles ... Ich macht mich ... sobald das Einfangen zu Ende ging, daran, sechs Platten von den interessantesten Momenten dieses Jagdwesens in Kupfer zu radieren.'" - Tatsächlich führte Albrecht Adam 8 Radierungen zu diesem Ereignis aus (die ersten beiden Darstellungen zeigen den Zug in den Wald und die Ankunft im Wald). Lediglich Andresen führt in seinem Handbuch für den Kupferstichsammler eine Folge von "8 Bl. Jagd und Fangen des Hirsches" auf und bezeichnet diese als die "Hauptblätter des Meisters". - Mit Rand um die Plattenkante. - Komplett und in dieser schönen Druckqualität von größter Seltenheit.



Artikelnummer: 21893BG
1.800,00 €
Inkl. MwSt.
ODER