Herzlich willkommen

Unsere aktuellen Neuzugänge

Folgend eine Übersicht der aktuellen Neuzugänge

61-90 of 356

  1. AUGSBURG: - Lechhausen. - "Ansicht des Kaffee Hauß in Lechhausen 1/2 Stund von Augsburg".
  2. AYSTETTEN/bei Augsburg. - "Ansicht des Dorfes Aystetten, 2 Stunden von Augsburg". Schöne Gesamtansicht.
  3. BAYERN.  - Lebschee, Carl August. - Malerische Topographie des Königreichs Bayern in einer Reihe von Darstellungen aller im Königreiche Bayern malerisch oder historisch merkwürdigen Landstriche, Gebirge, Seeen, Städte und grösserer Ortsch
  4. BAYERN.  - Wening, Michael. - Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, Deß Churfürsten= und Hertzogthumbs Ober= und Nider Bayrn Welches In vier Theil oder Renntämbter, Als Oberlandts München und Burgkhausen, Underlands ab
  5. BAYRISCHZELL. - Blick von einem Feldweg über Wiesen auf den Ort, links Bauernhaus, auf dem Weg ein Wanderer, vorne rechts sitzende Bäuerin.
  6. BAYRISCHZELL. - Tanner- Mühle. - Die historische Mühle vor dem Wasserfall und der Klamm.
  7. BOPFINGEN. - Gesamtansicht mit kleiner Gesamtansicht von Hohen-Baldern.
  8. BURTENBACH/bei Günzburg. - "Ansicht von Burtenbach". Feine Gesamtansicht.
  9. CHAMONIX. - Ansicht aus der Ferne, im Hintergrund der Mont Blanc.
  10. DÜRBIG, Anton Ferdinand (1828 - ?). - Halbfigur nach halbrechts im Oval des Kaufmanns in Leipzig, Inhaber der Firma Dürbig & Co. (Garnproduktion).
  11. ELLWANGEN. - Karte. - "Ellwangen-Würzburg-Ulm".
  12. FRANKREICH. - Karikatur - "Oh!..mon ami..". Inmitten einer gaffenden Menge spricht ein Pariser Bürger einen orientalisch gekleideten, dunkelhäutigen Mann an.
  13. FRANZ EDMUND WEIROTTER (1730 - 1771). - "Zwei Landschaften". Oben: Segelboote in Ufernähe und mehrere Männer mit einem Kahn im Vordergrund (8); Unten: Ein Wanderer mit Kind und Hund auf dem Weg zu einem Bauernhaus (9).
  14. FRANZ EDMUND WEIROTTER (1730 - 1771). - Anbetung der heiligen Mutter Gottes am Hafen. Am felsigen Flußufer steht eine Madonnenstatue auf der linken Bildrandseite. Vor ihr knien betend zwei Personen, während ein Stück weiter zwei andere am
  15. FRANZ EDMUND WEIROTTER (1730 - 1771). - Angeler mit seiner Familie in einer kleinen Bucht. In der rechten unteren Ecke stehen und sitzen mehrerer Personen tls. mit Angelruten am Ufer eines Flusses. Auf der gegenüberliegenden Seite ragt ei
  16. FRANZ EDMUND WEIROTTER (1730 - 1771). - Das Gebäude mit dem großen Rundturm an der Hafeneinfahrt. Mehrerer Angler stehen an der Mohle eines kleinen Flusshafens an der Nordsee. Im Hintergrund eine Windmühle und eine Ortschaft am anderen Uf
  17. FÜNF SINNE. -  Geruchssinn. - "Odoratus". Ein alter Mann in bäuerlicher Kleidung sitzt vor einem offenen Kamin auf einer umgedrehten Wanne am Boden und nimmt wohl eine Brise Schnupftabak aus einer Dose.
  18. FÜNF SINNE. - Gefühl. - "Tactus". Ein ärmlich gekleiderter alter Mann sitzt vor einer Bretterwand auf einem Schemel und greift sich nachdenklich an den Kopf. Währenddessen zieht ihn sein kleiner Hund am Hosenbein.
  19. FÜNF SINNE. - Gehör. - "Auditus". Ein alter Mann in bäuerlicher Kleidung und Kappe sitzt singend vor einem Haus auf einer Schemelbank, wobei er den Text des Liedes wohl auf einem Zettel geschrieben hat, den er in seiner Hand hält.
  20. FÜNF SINNE. - Geschmackssinn. - "Gustus". Ein alter Mann in bäuerlicher Kleidung und Kappe sitzt Pfeife rauchend vor einem Haus auf einer Schemelbank.
  21. FÜNF SINNE. - Gesichtssinn. - "Visus". Ein alter Mann in bäuerlicher Kleidung mit Brille und Kappe sitzt vor einem Haus auf einem Schemel und inspiziert einen Krug. Neben ihm liegt sein schlafender Hund.
  22. GASTRONOMIE. - Wirtshaus. - Das Kirmesfest im Dorf. Vor einer ländlichen Wirtschaft feiern Bauern bei Musik und Tanz.
  23. GELD. - Zitate. - "Wer sich läßt belügen und betrügen. Muß zuletzt der Bosheit unterliegen". Billett mit Sinnsprüchen zum Thema Geld. Zwei Männer und eine Frau im Stil des Barock gekleidet stehen neben einem großen Sack mit der Aufschrift
  24. HAINHOFEN/bei Neusäß. - "Das Bar. v. Rehlingen'sche Schloß u. Dorf Hainhofen im Schmutter-Thale hinter dem Kobelberg, 2 Stunde v. Augsburg".
  25. HAMMEL/ bei Neusäß. - "Ansicht des v. Stetten u. von Halder'schen Gemeinguths Hamel im Schmutter-Thale 2 St.v. Augsburg".
  26. HEINRICH ALDEGREVER. - Herkules und der nemeische Löwe. Herkules steht über dem Löwen und reißt ihm mit bloßen Händen das Maul auf. Im Hintergrund häutet er das Tier, um sich mit dem  Fell zu bedecken.
  27. HEXEREI. - "Hexentreffen". Auf  einer verfallenen Terrasse rühren zwei Hexen in einem Kessel einen dampfenden Sud. Zahlreiche Männer und Frauen stehen oder sitzen daneben und scheinen die Szene ähnlich einer Jury zu begutachten. Eine Hexe
  28. HORTUS EYSTETTENSIS. - Lilie und Nelken. - "I. Martagon Imperiale Moschatum. II. Caryophyllus minor sylvestris flore simplici. III. Caryophillus minor sylvestris flore pleno". In der Mitte eine große Türkenbund-Lilie, links eine Nelke und
  29. IDYLLEN. - Kuppelei. - Ein Kuppler bringt eine junge Frau zu einem jungen Mann, der sie versucht zu sich in ein am Boden liegendes Fass zu ziehen. Der Kuppler hält mit der einen Hand seine Hut hin, mit der anderen drängt er das Mädchen, d
  30. IDYLLEN. - Kuppelei. - Ein Kuppler bringt eine junge Frau zu einem Mann, der auf strohbedecktem Stallboden sitzt und preist anschaulich ihre körperlichen Vorzüge an.

61-90 of 356