ADOLPHE WILLETTE (1857 - 1926). - Eine spärlich bekleidete junge Frau sitzt vorm geöffneten Mansardenfester und wickelt Wolle zu einem Knäuel die ein Cupido für sie hält, wobei sie sich jedoch sichtlich darüber amüsiert, daß ihren

150,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
42381EG

ADOLPHE WILLETTE (1857 - 1926).

Eine spärlich bekleidete junge Frau sitzt vorm geöffneten Mansardenfester und wickelt Wolle zu einem Knäuel die ein Cupido für sie hält, wobei sie sich jedoch sichtlich darüber amüsiert, daß ihren kleinen Helfer wohl ein dringendes Bedürfnis plagt.

Lithographie auf dem Stein sign., um 1895, 23 x 17 cm.

Wohl eines der 16 unnumerierten Bonusblätter (von 256 num.) der Plakatfolge "Les maîtres de l’affiche" (vgl. Wikipedia, mit Abb.), allerdings beschnitten und somit ohne das Copyright und den Trockenstempel der Druckerei Chaix. - Der Maler, Illustrator und Karikaturist Adolphe Willette (1857-1926) war Mitbegründer der philanthropischen Vereinigung "République de Montmartre", malte ein Deckengemälde im Musiktheater "La Cigale" und stattete das neu errichtete Kabarett "Le Chat noir" aus.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat