ALBRECHT IV., Herzog von Bayern (1447 - 1508). - Albrecht der Weise gründet das Recht der Erstgeburt zu der Regentenfolge Bayerns 1506. Vor dem unter einem Baldachin thronenden Kaiser Maximilian I. steht Albrecht IV., hinter ihm ein kurf

95,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
21310EG

Albrecht der Weise gründet das Recht der Erstgeburt zu der Regentenfolge Bayerns 1506. Vor dem unter einem Baldachin thronenden Kaiser Maximilian I. steht Albrecht IV., hinter ihm ein kurfürstlicher Rat mit dem Primogeniturgesetz, durch das Erbteilungen der bayerischen Lande künftig verhindert wurden, dazu zahlreiches Gefolge.

Lithographie auf China von P. Ellmer nach Ph. Foltz bei Hermann & Barth, München, um 1830, 23 x 26 cm.

Thieme-Becker Bd. X, S. 473; Lentner 1424; Slg. Maillinger Bd. II, Nr. 86; Wölfle, Antiquarius 54, Nr. 236. Nach dem historischen Freskogemälde in den Arkaden des Hofgartens in München, gemalt in den Jahren 1827 - 1829.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat