BAMBERG. - Theresien-Volksfest. - Sammlung zum Bamberger Theresien-Volksfest das 1833 zum ersten Mal veranstaltet wurde, in Erinnerung an den ersten Besuch des Königspaars Ludwig und Therese im Juni 1830.

950,00 € Inkl. MwSt.
Artikelnr.
927GG

Sammlung zum Bamberger Theresien-Volksfest das 1833 zum ersten Mal veranstaltet wurde, in Erinnerung an den ersten Besuch des Königspaars Ludwig und Therese im Juni 1830.

Eine altkolorierte Lithographie, ein Brief mit lithographiertem Briefkopf, und 3 Gelegenheitsdrucken, 1833-1834, 35 x 21 bis 44 x 37 cm.

Die interessante Sammlung besteht aus 1. Der Aschenmann und ein Musikwagen. Altkolorierte Lithographie von J.B. Lachmüller, Bamberg, 1833. Blatt 27 aus dem Bamberger Festzug. - 2. Doppelblattgroßer Brief des Central-Comités vom 24. Mai. 1834. Mit einem großen, lithographiertem Briefkopf von ... nach ... - 3. Einladungsprospekt. 2 Blatt mit der Geschichte des Volksfestes vom ersten Besuch der Königin bis zur Ankündigung des ersten Volksfestes. - 4. Programm des ersten Theresien-Volksfestes zu Bamberg, gefeiert zu Ehren und unter dem besonderen Schutze Ihrer Majestät der regierenden Königin Therese von Bayern vom 8ten bis 12ten Julius 1833. 4 Blatt mit einer ausführlichen Beschreibung des Programms. - 5. Turnier und Carussel beim Theresien-Volksfest 1833 zu Bamberg. Illustrierter Erläuterungsbogen für die Teilnahmen am Turnier und Carussel. - Teils mit geglätteten Faltspuren, insgesamt jedoch gut erhaltene, seltene Dokumente der Zeit.

Das Bild zusenden lassen.
Slava Yurthev Copyright Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat